Wie kommt man an Geld für Salsa-Stunden?

Tanzstunden sind zwar nicht ganz so kostenintensiv, dennoch kann es, gerade für Studenten, eine Herausforderung sein, sich das Geld für die Salsa-Stunden zusammenzusparen. Damit Sie dennoch nicht auf Ihren Lieblingstanz verzichten müssen, haben wir Ihnen mehrere Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie das Geld für Ihren nächsten Salsa-Kurs zusammenkriegen können.

Möglichkeit Nummer 1: Versuchen Sie Ihr Glück im Online-Casino

Ich gebe zu, auf den ersten Blick mag das keine gute Empfehlung sein, sich über ein Casino Geld zusammenzusparen. Auf den zweiten Blick sieht es aber ganz anders aus. Ein Online-Casino wie Wunderino bietet neuen Spielern kostenlose Spins, das heißt, dass Sie, ganz ohne Geld einzusetzen, mit etwas Glück ein kleines Sümmchen anhäufen können. Eine wirklich lustige und aufregende Art, sich das Geld fürs Salsa-Tanzen zu verdienen.

Möglichkeit Nummer 2: Werden Sie Mystery Shopper

Viele Unternehmen testen die Dienstleistungsqualität ihrer Mitarbeiter oder Filialen mit sogenannten Mystery Shoppern. Das sind Testkäufer, die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes – der genaue Zeitpunkt ist in der Regel frei wählbar – die Geschäfte oder Dienstleistungsanbieter besuchen und im Anschluss einen Fragebogen über ihre Eindrücke ausfüllen. Sie werden es nicht glauben, selbst Mc Donalds testet seine Mitarbeiter auf diese Weise.

Als Mystery Shopper erhalten Sie meistens pro Einsatz eine kleine Summe, eine Salsa-Stunde lässt sich damit durchaus bezahlen.

Möglichkeit Nummer 3: Nehmen Sie an Marktforschungsstudien teil

Firmen lassen ihre neuen Produkte oder Werbekampagnen häufig über Marktforschungsinstitute testen, bevor sie damit auf den Markt gehen. Diese Arbeit erledigen Marktforschungsinstitute. Die Institute laden oft zu sogenannten Fokusgruppen-Diskussionen ein. Das sind moderierte Diskussionsrunden mit rund zehn Teilnehmern, die über ein gewisses Thema oder über ihr Einkaufs- und Konsumverhalten sprechen. Meist werden dann auch mehrere Varianten des neuen Produkts, des Werbeauftritts oder der Verpackung vorgestellt und die Teilnehmer dürfen sagen, was ihnen gut gefällt und was weniger gut. Natürlich gibt es für diese Gruppendiskussionen eine entsprechende Aufwandsentschädigung, mit der Sie zumindest die nächste Salsa-Stunde bezahlen können.